Wenn die Füße Schmerzen!

Häufig sind Fußschmerzen belastungsabhängig und es können auf Dauer Auswirkungen auf andere Körperregionen auftreten. Um Beschwerden lindern zu können, ist die beste Voraussetzung eine Computerdiagnose.

Nutzen:

  • Analyse von Druck- und Gewichtsverteilung
  • Kontrolle von Bewegungsabläufen
  • Unterstützung bei Diagnostik

Funktionen:

  • Statische Analyse
  • Dynamische Analyse
  • Auswertung von Druck- und Gewichtsverteilung
  • Thermografie, ISO- Farbgrafik 3D

Auswertung:

  • Maximale, durschnittliche und puntuelle Duckermittlung
  • Druckverteilung / Balance im Vor- und Rückfußbereich
  • Ganglinie (Zyklogramm)
  • Körperschwerpuntachse
  • Auswertung von Kräfte, Rotationen und Flächen
Messergebnis 1 Paar Füße auf dem Monitor

Wie Erfolgt die Fußdruckmessung?

Ihre persönliche Messung der Druckverteilung erfolgt in einer speziellen Fußsprechstunde. Dabei wird Ihr Gangbild mithilfe eines computergesteuerten Druckmesssystems analysiert. Anschließend werden Therapiemaßnahmen und eine optimale Versorgung besprochen. Sie bekommen eine Fachberatung über passende Produkte: Art und Aufbau einer Einlage, Schuhzurichtungen, Orthesen oder weitere Hilfsmittel. Auf Basis der erhobenen Daten und Befunde kann eine patientenspezifische, orthopädische Maßeinlage oder Schuhzurichtung konstruiert werden.

Computergestützte Fußdruckmessung:

Störungen des Haltungs- und Bewegungsapparates führen zu Schmerzen und zu Einschränkungen der Mobilität. Unbehandelte Beschwerden können schwerwiegende Folgen nach sich ziehen und sogar zu chronischen Erkrankungen führen. Aktuelle Studien belegen, dass ca. 75% der Bevölkerung der westlichen Welt unter verschiedensten Fußdeformitäten leiden. Mit dieser Art von Fußanalyse lassen sich viele Dysfunktionen feststellen und exakt analysieren. Die Auswertung der so gewonnenen Daten unterstützt bei der Festlegung von Therapiemaßnahmen und schafft die beste Voraussetzung für eine optimale Versorgung.

Druckbild, Druckverhalten, Überlastung, Tabelle

„Der Spezialist kann bereits erste Anzeichen von drohenden Fehl- oder Überlastungen direkt am Druckbild erkennen. Der Vorsorge – Check lohnt sich, wenn Sie bei der Arbeit, beim Sport oder in der Freizeit viel auf den Beinen sind.“

„Vereinbaren Sie einen Termin für eine Fußdruckmessung, auch Hausbesuche sind möglich. Unser Kompetenzteam hilft Ihnen, ein beschwerdefreies Gehen und Stehen zu fühlen.

Die Messung mit anschließendem Auswertungsgespräch dauert ca. 15 – 20 Minuten.“

 

Ein Paar Füße auf der Druckmessplatte einer Stewardess
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du zu.